Sonntag, 5. Januar 2014

Produkt-Flop - Maybelline Eyeliner

Da ich meistens Posts über Produkte schreibe, die mir gefallen, dachte ich, es ist an der Zeit auch über Produkte zu berichten, die ich mir nicht noch einmal kaufen würde. Ich bin eigentlich sehr experimentierfreudig, wenn es darum geht neue Produkte zu testen. Selbst wenn ich Produkte gefunden habe, die ich gut finde und gerne benutze, kaufe ich sie mir nicht unbedingt nach. Da ist immer eine kleine Stimme in meinem Kopf, die mir sagt:  

Da draußen gibt es so viele Produkte, die noch besser sein können. Du verpasst etwas, wenn du immer die gleichen Produkte benutzt. 

So war es auch letzte Woche, als mein Essence Eyeliner zu Ende ging. Ich habe den Essence Eyeliner ziemlich lange benutzt und war auch sehr zufrieden. Aber ich wollte mal wieder was neues ausprobieren. Also bin ich los und auf den Maybelline High-Definition Eyeliner gestoßen. Ich weiß gar nicht wieso es genau dieser sein musste. Ich weiß nur, dass ich es eilig hatte und dachte mit Maybelline kann ich nichts falsch machen....mhhhhh falsch gedacht. 
Der Eyeliner gefällt mir leider gar nicht und jetzt verrate ich euch wieso: 

Konsistenz 

Meiner Meinung nach ist die Konsistenz des Eyeliners viel zu flüssig, sodass das Auftragen zusätzlich erschwert wird. Auch mit der Deckkraft bin ich nicht zufrieden. Bevor ich einen richtig schwarzen Lidstrich hinbekomme, muss ich mindestens zwei Schichten auftragen. Ich finde ein guter Eyeliner muss direkt beim ersten Auftragen schwarz sein.

Pinsel 

Der Pinsel gefällt mir leider auch nicht! Gibt beim auftragen so schnell nach, deswegen gelingt auch kein präziser Lidstrich - mir zumindest nicht. Ich glaube die Intention dahinter ist, dass man mit einem dünnen Pinsel einen dünnen Lidstrich ziehen kann. Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass der Pinsel doch etwas fester ist und nicht so schnell nachgibt.

Haltbarkeit

Das ist mein einziger Pluspunkt! Der Eyeliner hat wirklich gut gehalten, eigentlich den ganzen Tag, ohne zu verschmieren. Auch nach dem Auftragen ist er schnell getrocknet. Entfernen ging mit einem Abschminktuch auch reibungslos (im wahrsten Sinne des Wortes)!

Fazit

Ich bin vom Gesamtpaket des Eyeliners leider nicht überzeugt. Durch die Textur finde ich es sehr schwer einen schönen Lidstrich hinzubekommen. Schade eigentlich :(
Der Essence Eyeliner, den ich davor benutzt habe, ist viel preisgünstiger und eindeutig besser. Dieses Mal ist meine Experimentierfreude nach hinten losgegangen....upps. Also werde ich mir in den nächsten Tage wieder den Essence Eyeliner nachkaufen. 

Sorry Maybelinne :/






Welchen Eyeliner benutzt ihr?
Habt ihr ebenfalls Eyeliner, die Produktflops sind? 

Tschüdelü